• de
  • en
  • es

Neumaschinen

 

Drageekabinen


Vollautomatische Prozesssteuerung

Mit der DRA kann manuell oder vollautomatisch dragiert werden. Bei der automatischen Variante wird die Maschine auf Wägezellen montiert, die gemessenen Werte werden über eine SPS verarbeitet. Es können bis zu 30 verschiedene Rezepte gespeichert werden. Durch den automatisierten Prozessablauf ist eine gleichbleibende Qualität des Endproduktes gewährleistet.

Kombination von Sprüh- und Dosiertechnik von Fettmassen

Die programmierbare Steuerung erlaubt eine Kombination von Sprühdüsen für leichte, sehr kleine oder unförmige Produkte wie z.B. Puffreis und den Einsatz des Düsenrohres für den Schokoladenauftrag. Der große Vorteil ist die hohe Kapazität auch bei schwierigen Einlagen. Der kombinierte Dragierprozess kann vollautomatisch über die selbstprogrammierbare Steuerung (SPS) von Siemens gesteuert werden.

Effizientes Produzieren

Die Bandreinigung erfolgt in der Regel zwischen den Chargen über ein spezielles Abstreifersystem installiert im hinteren Bereich der Kabine. Die abgestriffene Schokolade kann nach entsprechender Reinigung wiederverwendet werden.

Neuartiger, automatischer Innenabstreifer

Ein neuartiges, beheiztes Abstreifersystem (Patent angemeldet) im Innenbereich der Kabine hält den Masseaufbau auf dem Transportband auf einem bestimmten Niveau; abgestriffene Schokolade wird aufgeschmolzen und dem Dragierprozess sofort wieder zugeführt. Dadurch fallen Reinigungszyklen weitgehends weg, was zu einer erheblichen Zeitersparnis führt.

Polieren

Die Glanzmaschine BPM ist die konsequente Weiterführung des Wolf Dragiersystems und vom Volumen her der Drageekabine angepaßt. Der Polierprozess erfolgt SPS gesteuert, das Poliermittel wird manuell zugegeben.

 


 


Technische Daten:

TypLeistung bis zu ...InhaltMasseanschlussKühlluftanschluss 
DRA 60055 kg/h60 l3/4"1 x 100 mm1 x 140 mm
DRA 1200225 kg/h240 l1 1/4"2 x 140 mm1 x 200 mm
DRA 1600300 kg/h330 l1 1/4"2 x 175 mm2 x 200 mm
DRA 2000600 kg/h650 l1 1/2"2 x 200 mm2 x 200 mm